3. Dezember 2018

Zahnbürsten-Roboter

`WunderWuzzi´ Zahnbürsten-Roboter gehören zu den Vibrobots. Diese hier bestehen aus einem 3D-gedruckten-Gehäuse, einer Knopfbatterie und einem kleinen Vibrationsmotor, der den Roboter in Bewegung versetzt. Sobald eine Knopfbatterie eingesetzt wird, fährt der kleine Roboter los. Die 4A testete einige zusätzliche Aufsätze aus, die die Art der Bewegung beeinflussten. So entstanden aus Zahnbürsten und Schwämmen flinke Tänzer, langsame Schnecken, Drehwürmer, Rückwärtsfahrer, schnelle spinnenartige oder behäbige schiffartige Wesen. Die kleinen Roboter sind im Fach Technisches Werken mit Schülerinnen und Schülern der 4A unter der Anleitung von MMag. Claudia Kragulj entstanden.

Die Musik im Video stammt von Scott Holmes „Teamwork“ (http://freemusicarchive.org), die Inspiration und einige Bauteile von http://www.wunderwuzzi.at