News


10. September 2019

Office 365 für SchülerInnen

Ab 12.9. können wieder Lizenzen für „Office 365 Education Plus für Schüler und Studenten“ bei Prof. Mitterwenger-Fessl abgeholt werden.

Diese Lizenzen beinhalten unter anderem das Office Paket mit Word, PowerPoint, Excel, Outlook, OneNote, Publisher und Access. Das Paket kann auf bis zu fünf Geräten installiert werden. Außerdem ist es auch möglich, kostenfreie Lizenzen für das Betriebssystem Windows 10 zu aktivieren. Eine Anleitung dazu gibt es hier.

Um „Office 365 Education Plus für Schüler und Studenten“ für ein Schuljahr (einschließlich der Sommerferien) nutzen zu können, muss die Schülerin bzw. der Schüler lediglich an einem Donnerstag oder Freitag in der großen Pause zu Prof. Mitterwenger-Fessl zum Lehrerarbeitsraum kommen. Dort wird nach der Angabe des Schülernamens eine Lizenz erstellt und ausgedruckt.

Letztmöglicher Termin zur Abholung einer Lizenz für dieses Schuljahr ist Freitag 15.11.2019.

WICHTIG: All jene, die bereits im Vorjahr eine Schullizenz für Office 365 erworben haben, verlieren am Mittwoch, 11.9. ihren Zugang. Die Lizenz ist – wie angekündigt – mit Schulbeginn abgelaufen. Selbstverständlich kann die Lizenz ab 12.9. wieder verlängert werden.



Windows 10 for Students

Im Rahmen des Microsoft Austrian College und High School Agreements (MS-ACH) steht ab sofort „Windows 10 for Students“ zur Verfügung. Dieses Programm beinhaltet den kostenlosen Bezug von Windows 10 Upgrade für SchülerInnen. Es handelt sich dabei um die Windows 10 for Education-Version.

Zum Download der Software und zum Erhalt des Lizenzschlüssels wird ein Office 365-Account der Schule (endet auf bgmoedlingbach.onmicrosoft.com) benötigt. SchülerInnen die bereits zur Installation des Office 365-Pakets (Word, Excel, Powerpoint, …) Zugangsdaten zu einem solchen Account erhalten haben, können diesen auch zum Erwerb von Windows 10 nutzen. Dazu muss man sich auf folgender Website mit diesen Zugangsdaten anmelden:

https://BGMoedlingBach.onthehub.com

SchülerInnen, die noch keinen Office 365-Account der Schule besitzen, können diesen noch bis 15.11.2019 jeden Donnerstag und Freitag in der großen Pause bei Prof. Lukas Mitterwenger-Fessl abholen. Sobald der Account aktiviert wurde, kann der obige Link zum Erwerb von Windows 10 verwendet werden. Auch das Office 365-Paket kann dann installiert werden.


1. Oktober 2019

Peer-Ausbildungswochenende

Vom 27. - 29. September 2019 fuhren 13 Schüler*innen aus den 7. Klassen nach Raach im Hochgebirge, um sich zu Peermediator*innen ausbilden zu lassen. Während der sehr intensiven Ausbildung – wir arbeiteten täglich viele Stunden – lernten die Schüler*innen viel über Konflikte und deren Lösungsmöglichkeiten, über aktives Zuhören, Fragetechniken, über Empathie, Wichtiges über sich selbst und schließlich über das Verfahren der Mediation. Die Theorieteile wechselten mit Übungseinheiten ab, in denen die zukünftigen Mediator*innen alles Gelernte ausprobieren konnten. Die Gruppenzusammengehörigkeit und das gegenseitige Vertrauen wurden in dafür geeigneten Spielen gefördert.

Ab Anfang Oktober sind die neuen Peermediator*innen wieder dazu da, Unterstufenschüler*innen dabei zu helfen, ihre Konflikte zu lösen. Wer die Mediator*innen in Anspruch nehmen möchte, kann sich direkt an diese, an den Klassenvorstand oder die Peercoaches Mag. D. Gruber und Mag. C. Wimmer wenden, die eine Mediation für die Streitparteien organisieren können.

Wir freuen uns, wenn wir mit diesem Programm einen Beitrag zum guten Schulklima leisten können!

Mag. Dorothea Gruber & Mag. Christiane Wimmer

Peer-Ausbildung


2. Oktober 2019

Streik für die Erde

Die Klassen 5A, 6A, 7A, 8A, und 8C nahmen am Freitag, 27.9.2019 im Zuge eines Lehrausgangs am Earth Strike teil und setzten sich für ihre Zukunft und unseren Planeten ein.

Die "Earth Strike"-Demonstrationen bildeten das große Finale der internationalen Klimaschutzwoche "Week for Future". Mehr als 100.000 Personen streikten österreichweit für besseren Klimaschutz und eine nachhaltige und ökologische Gesellschaft.

Danke für euren Einsatz beim größten Klimaprotest in der Geschichte Österreichs!

A. Draxler

Earth Strike


10. Oktober 2019

2D auf Eiszeit-Safari

Im Rahmen des GSK-Unterrichts unternahm die 2D einen Ausflug in die Kunsthalle Leoben, um dort auf Eiszeit-Safari zu gehen. Zu erleben waren (rekonstruierte) Tiere, die während der letzten Eizeit in unserer Region gelebt haben, wie zum Beispiel das Mammut, der Höhlenlöwe, das Wollnashorn…
Auch über die Lebensweise, das Handwerk und die Bekleidung der Eiszeitmenschen gab es zahlreiche Informationen.

In einem Workshop feilten die SchülerInnen zum Abschluss noch Anhänger aus Speckstein, ganz nach steinzeitlichem Vorbild.

Bericht und Fotos von Helga Göbharter


14. Oktober 2019

Robot Ozobot´s adventures

Im Rahmen des Technischen Werkunterrichts arbeiteten die Schülerinnen und Schüler der 4a und der 4E mit ihrer Werklehrerin Claudia Kragulj im Frühjahr 2019 mit einem Ozobot. Der Ozobot ist ein kleiner Roboter, der sensorgesteuert farbige Linien erkennt und seine Bewegung und Richtung ändert, sobald er eine bestimmte Farbabfolge auf seiner Linie erkennt. Die SchülerInnen bekamen niederschwellig Einblick in eine einfache Form der Programmierung durch Farbcodierung. Sie erarbeiteten in Teams eine kleine Erzählung, die sich rund um die Fahrt des Ozobots entlang der codierten Linie abspielte (Storytelling). Sie wählten Szenen aus Filmen wie der Titanic, Schlüsselszenen aus der Literatur wie Romeo und Julia, die Darstellung eines Autorennens oder ließen den Ozobot vor gruseligen Monstern flüchten. Danach ging es an den Bau der Kulissen aus Recycling-Materialien. Der nächste Schritt bestand darin sich ein Storyboard für den Videodreh zu überlegen. Wo sollte es eine Nahaufnahme, wo eine Totale oder Zoom geben? Gefilmt wurde, bis auf ein Video, mit den Mobiltelefonen. Mit einfachen Videoschnittprogrammen am Handy bearbeiteten die Jugendlichen ihre Videos und erstellten Titel und Nachspann oder auch eingesprochene Texte als Audioaufnahme. Aus freien Musikarchiven wählten sie Musik für ihre Videos und besprachen auch Themen wie Urheberrechte. Ein Schüler, Michael Jung komponierte und erstellte digital sogar eigene Filmmusik für ein Video. Ziel war es grundlegende Programmierstrukturen mit dem Miniroboter zu erforschen sowie Grundlagen über das digitale Filmen und Video Schneiden zu erfahren und selbst auszuprobieren.

Claudia Kragulj

Einige der Videoarbeiten sind hier zu sehen >>


4. Oktober 2017

Newsarchiv

Ältere News finden Sie auch in unserem Newsarchiv.