4. November 2020

Verwendung der Lernplattform „Teams“

Liebe Eltern!

Seit Beginn dieses Schuljahres läuft bei uns in der Schule das Projekt „Teamsfit“. Damit soll in allen Klassen eine einheitliche Lernplattform eingeführt und natürlich dann auch verwendet werden.

Projektleitung/Qualitätssicherung: Mag. Hohenauer Karl
Projektmitglieder: DI Mitterwenger-Fessl Lukas, Mag. Permesser Stefan, Mag. Schmalzhofer Stephan
LeuchtturmlehrerInnen: eine in der Klasse unterrichtende Lehrperson

Aufgaben der LeuchtturmlehrerInnen (LTL) in einer Klasse
  • SchülerInnen anhand der standardisierten Anleitungen an „Teams“ heranführen und mit ihnen Teams üben
  • Mit SchülerInnen in ihrem Gegenstand mit „Teams“ arbeiten und auch Aufgaben stellen und diese dann mit „Teams“ bearbeiten bzw. korrigieren (Feedback an SchülerInnen)
  • In der Unterstufe: Feststellen welche SchülerInnen kein IT-Endgerät besitzen (Abhilfe durch Schule, Elternverein, …)

 

Ziel Alle SchülerInnen (Eltern) und LehrerInnen sind „teamsfit“
Grundfeatures, die Schülerinnen am Ende der Lehrphase beherrschen sollten
  • Team beitreten
  • Aufgaben finden
  • Aufgaben abgeben
  • Dateien finden
  • An Videokonferenz teilnehmen
  • Chatfunktion

 

Zeitrahmen Anfang Oktober bis Mitte November
Do, 08.10. Beginn der Lehrphase durch die LTL
ab November alle LehrerInnen und SchülerInnen können mit „Teams“ arbeiten

Im Rahmen des Projekts bekommen alle SchülerInnen eine Broschüre „Einführung in Microsoft Teams“. Mit dieser können selbstständig gewisse Teilgebiete bearbeitet werden. Diese Anleitung soll auch den Eltern helfen um ihre Kinder zu unterstützen.

Mag. Karl Hohenauer