ÖKO-wiku BG Mödling, Bachgasse

 

Wir nennen diese Klassen kurz "öko-wiku", tatsächlich handelt es sich um ein wirtschaftskundliches Realgymnasium mit ökologischem Schwerpunkt.

Wirtschaftskundlich bedeutet, dass in der Oberstufe auch Haushaltsökonomie ein Pflichtfach bildet, Realgymnasium meint, dass nur zwei Fremdsprachen angeboten werden (man kann eine dritte Sprache im Wahlpflichtfach belegen).

Der Schwerpunkt liegt jedoch ganz deutlich bei der Biologie mit 12 + 7 Wochen-Stunden und 9 + 6,5 Wochen-Stunden Chemie von der dritten bis zur achten Klasse.

das Besondere am ÖKO-wiku

Wir möchten im ÖKO-wiku einen bescheidenen, allgemeinen Grundstein für das naturwissenschaftliche, biologische, medizinische, ökologische Wissen unserer Schülerinnen und Schüler legen. Dabei versuchen wir von konkreten Themen auszugehen, sie altersentsprechend aber wissenschaftlich korrekt aufzuarbeiten und dann wieder im Alltag der Jugendlichen zu verankern.

Kompetenz

Wir vermitteln unseren Schülerinnen und Schülern im Besonderen naturwissenschaftliche Methoden und Denkweisen. Dabei prägen die Fächer Biologie und Chemie mit ihrer großen Bandbreite an Themen und Anwendungen den Charakter des ÖKO-wiku. Zusätzlich sind unsere Aktivitäten eng mit den biologisch-chemischen Praktika verknüpft, in denen durch einfache Experimente selbständig überprüft werden kann, was vorher im Unterricht erarbeitet worden ist. Wir nehmen auch an Wettbewerben und Projekten teil.

Bei unserer Arbeit greifen wir auf 2 Biologiesäle, einen Chemiesaal, einen kleinen Chemie Laborraum, ein speziell gestaltetes Gartenareal, den Mödlingbach vor der Haustüre; gegebenenfalls auch auf die Bibliothek und zwei Informatiksäle zurück.

Die Stundentafeln zeigen andeutungsweise den Umfang der Schwerpunktsetzung.

Ökologie

bedeutet für uns, nach Möglichkeit eine ganzheitliche Betrachtung der Themen Umweltschonung, Nachhaltigkeit und Naturschutz zu vermitteln.

Durch unsere Kooperationen kommen wir immer wieder zu interessanten Projektbeteiligungen.