Bibliothek

Öffnungszeiten

  Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
1. Std.          
2. Std.    Czab  Unta    Schd
3. Std.    Unta  Schd    
4. Std.  Czab      Czab  
5. Std.  Unta  Czab Unta/Widhalm

   
6. Std.  Unta    Widhalm  Czab Unta/Heers

 

Ankaufsvorschläge

Würdest du gerne ein bestimmtes Buch lesen, das es in der Bibliothek bei uns noch nicht gibt? Benötigst du ein bestimmtes Buch für deine VWA / für deinen Unterricht, das wir in der Bibliothek noch nicht haben?

Dann gib hier bitte Titel und Autor des Buches ein und wir versuchen, deinen Wunsch beim nächsten Einkauf wenn möglich zu berücksichtigen!





Bibliotheksordnung

  1.  Die Bibliothek ist in erster Linie Entlehnbücherei, Lese- und Arbeitsraum. Sie ist nicht als Aufenthaltsraum für jene gedacht, die sich die Zeit mit Plaudern und Computerspielen vertreiben wollen.
  2. Jeder Schüler/jede Schülerin kann kostenlos das Angebot an Büchern, Zeitschriften, etc. nützen.
  3. Die Entlehnfrist für alle Printmedien beträgt 14 Tage, für CD-ROMs, Video- und Audiokassetten zwei Tage.
  4. Bei Bedarf kann die Entlehnfrist dreimal verlängert werden.
  5. Bei Überschreitung der Entlehndauer um mehr als eine Woche wird eine Bußspende von 7 Cent pro Buch und Tag eingehoben. Der Höchstbetrag dieser Bußspende ist mit l Euro 45 festgelegt. Die Schüler der achten Klassen sind von dieser Regelung ausgenommen (Spezialgebiet, Fachbereichsarbeit, etc.). Die Schüler der achten Klassen müssen entliehene Bücher spätestens vor Erhalt des Reifeprüfungszeugnisses zurückgeben.
  6. Für nachgewiesene Beschädigung der Bücher ist Ersatz zu zahlen.
  7. Bei Verlust des Buches ist das Buch als solches zu ersetzen. Ist der Titel vergriffen, so wird als Ersatz der Kaufpreis des Buches eingehoben.
  8. Die Bibliothek ist ein Arbeitsraum, deshalb ist es jederzeit - auch in den Pausen - verboten, miteinander laut zu sprechen. Wer sich an diese Regel nicht hält, muss den Raum verlassen.
  9. Wenn in der Bibliothek Unterricht stattfindet, so ist der aufsichtsführende Lehrer verpflichtet für Ruhe und Ordnung zu sorgen.
  10. Bücher, die aus den Regalen genommen werden, müssen bei den Bibliothekarinnen abgegeben werden. Bitte NICHT selbst ins Regal stellen.
  11. Essen und Getränke dürfen nicht mitgebracht werden.
  12. Die Schultaschen sind im dafür vorgesehenen Regal links des Einganges abzustellen.
  13. Handys müssen ausgeschaltet werden.
  14. Die Computer in der Bibliothek stehen ausschließlich für schulische Arbeiten zur Verfügung. Das Internet soll für Recherchearbeiten benützt werden, nicht aber für private e-mail Kontakte und dgl.
  15. Es dürfen KEINE SPIELE auf den Computern gespielt werden.
  16. Es ist strengstens verboten, Einstellungen an den Computern zu ändern bzw. selbst mitgebrachte Programme zu installieren.
  17. Für Ausdrucke aus dem Internet muss das Papier selbst bezahlt werden (5 Cent/Blatt).
  18. Den Aufforderungen der Bibliotheksaufsicht ist Folge zu leisten. Bei Verstößen gegen die Bibliotheksordnung muss der Schüler/die Schülerin den Raum verlassen. Bei mehrmaligem Zuwiderhandeln kann der Schüler/die Schülerin mit einem Bibliotheksverbot belegt werden.